Anna-Essinger-Gymnasium holt Gold in Berlin!

vom 07.-11. Mai 2019 finden die jährlichen Frühjahsfinale von Jugend Trainiert für Olympia in Berlin statt. Hierzu reisten die besten Schulmannschaften aus ganz Deutschland an. Annika-Joriza Kuhner, Clarissa Metzler, Lia Frasch, Felia Straub und Fina Körber hatten sich bereits im März 2019 im Landesfinale in Ludwigsburg,  als Vertreter des Landes Baden-Württemberg, für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften –  Jugend Trainiert – in Berlin qualifiziert.

Mächtig stolz sind die Schülerinnen, dass Sie hier in Berlin Baden-Württemberg vertreten dürfen und dann gleich den Titel holen.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Anna-Essinger-Gymnasiums haben es Turnerinnen des AEGs nach Berlin geschafft und holten zugleich souverän den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters Jugend Trainiert für Olympia 2019 mit 215,10 Punkten.

„Eine hervorragende Leistung“, kommentiert Sportlehrer Torsten Marth, der die Schülerinnen zusammen mit Trainerin Renate Metzler, die vier Tage in Berlin begleitet.

Alle Turnerinnen haben durchweg eine starke Leistung gezeigt und ihre Übungen auf den Punkt geturnt. Sogar 3 Tageshöchstwertungen konnte die Schule verzeichnen. Die Beste Turnerin der insgesamt 75 Schülerinnen am Balken, mit 14,20 Punkten, war Lia Frasch,  Clarissa Metzler erreichte die Tageshöchstwertungen am Sprung mit 14,55 und am Barren mit 13,45 Punkten.

Beste Einzelturnerin des Turniers war Leonie Kurz aus Kassel (56,40 Punkten) gefolgt von Clarissa Metzler (55,85 Punkten) und Lia Frasch (54,10 Punkten), beide vom AEG Ulm.

Alle fünf Nachwuchsturnerinnen  des AEGs trainieren 5-6 mal die Woche neben der Schule am Leistungszentrum des SSV-Ulm am Kuhberg unter Trainer Gabor Szcüs. Clarissa Metzler und Annika-Joriza Kuhner haben ihren nächsten Einsatz  am Sonntag bei der Bundesliga in Ulm, Lia Frasch freut sich auf die Deutsche Jugendmeisterschaft in Bretten, für die sie sich zusammen mit Clarissa Metzler letzten Samstag qualifiziert hat.

Doch erst einmal stehen den Schülerinnen noch zwei aufregende Tage in Berlin bevor und natürlich drücken sie ihrem Basketballteam, die sich noch im Wettkampf befinden, die Daumen.

Am Fr./ Heute dürfen sie nochmals auf eine große Bühne, denn in der  Max-Schmeling-Halle findet hier die große Siegerehrung für die Finalisten aller  vertretenden Sportarten statt.  Bis dahin wollen alle noch etwas Spaß haben.

Weiter Infos / Siegerliste finden Sie unter

www.sport-pol-online.de/jtfo/turnen/index.php?go=wk3ma

www.sport-pol-online.de

Bericht: Anni Frasch
Bilder: AEG-Ulm